Google hat gerade das veröffentlicht reCAPTCHA Mailhide-API für Entwickler von Web-Apps als Mittel gegen Spam.Für Endbenutzer bedeutet dies eine gute Nachricht und das Warten darauf, dass Entwickler damit einsteigen. Zugegeben, alles, was CAPTCHA verwendet, ist verpönt, aber es gibt zwei Dinge, die es wert sind, hier erwähnt zu werden. CAPTCHA hilft tatsächlich dabei, Bots zu stoppen, und Google, das Unternehmen, das 10/10-mal festgestellt hat, dass die E-Mail eines nigerianischen Prinzen oder die, dass Sie die Lotterie gewonnen haben, beide in den Spam-Ordner gehören, hat dies entwickelt. Die API dient zum Ausblenden von E-Mail-Adressen in Apps, die sie auflisten, indem ein Benutzer einen CAPTCHA-Code eingeben muss, bevor er die E-Mail-Adresse anzeigen kann. Wenn dies eine großartige Sicherheitsfunktion für Web-App-Entwickler ist, ist sie auch ein hervorragendes Tool für alle, die ihre E-Mail-Adresse öffentlich auf einer persönlichen und / oder geschäftlichen Website veröffentlichen müssen.

Die API kann von Entwicklern verwendet werden, bedeutet jedoch nicht, dass sie für Endbenutzer völlig unbrauchbar ist. Wenn Sie über eine eigene Website verfügen, können Sie reCAPTCHA Mailhide verwenden, um Ihre E-Mail-Adresse zu schützen.

Um reCAPTCHA Mailhide zum Ausblenden Ihrer persönlichen E-Mails zu verwenden, fügen Sie sie in das E-Mail-Feld ein und klicken Sie auf "Schützen". reCAPTCHA Mailhide gibt Ihnen eine URL und einen HTML-Einbettungscode. Der Einbettungscode wird verwendet, um Ihre E-Mail-Adresse in einem öffentlichen Bereich wie Ihrer Website zu veröffentlichen, der Code wird jedoch verborgen, sodass nur das erste Wort und die E-Mail-Domäne sichtbar sind. Jeder, der auf die E-Mail-Adresse klickt, muss den angegebenen CAPTCHA-Code eingeben. Wenn der eingegebene Code korrekt ist, wird der Benutzer an die im URL-Feld angegebene URL weitergeleitet, wo die E-Mail-Adresse vollständig sichtbar ist.

Die API ist aus zwei Gründen ziemlich gut. Es hilft, Spam für jedermann zu vermeiden, und es erleichtert uns, wenn wir unsere E-Mail-Adresse online stellen müssen. Selbst wenn Sie eine separate E-Mail-Adresse für die Öffentlichkeit haben, können Sie darauf verzichten, dass Spam an dieses Konto gesendet wird. Die App und die API sind also ein Gewinn. Was wirklich toll wäre, wäre, wenn Unternehmen wie Facebook über solche Dinge nachdenken, bevor Sie Ihre E-Mail veröffentlichen.

Besuchen Sie reCAPTCHA Mailhide

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: