Wir haben einen umfassenden Beitrag zur Verwaltung der Anwendungen geschrieben, die beim Booten Ihres Systems automatisch gestartet werden. Der Prozess war manuell und zeigte, wie Sie die Startelemente direkt bearbeiten können. Wenn Sie nach etwas viel Einfacherem suchten, etwas, das meistens nur eine Reihe von Klicks war und das Programm dann aus Ihren Haaren warAutorun-Organisator ist das, wonach Sie suchen könnten. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine Anwendung, mit der Sie Anwendungen zum Startordner hinzufügen und daraus entfernen können. Außerdem können Sie den Start eines Programms verzögern, sodass Ihr System früher einsatzbereit ist. Die Anwendung erleichtert auch das Erkennen der Apps, die aus dem Ordner gestrichen werden sollen. Dazu erhalten Sie Details zur Verzögerung des Starts und zur Angabe der Systemstartstatistiken.

Autorun Organizer versucht nicht, Bloatware zu installieren. Klicken Sie also durch den EULA und installieren Sie es. Nach einem kurzen Scanvorgang listet die Anwendung alle Apps auf, die sich im Startordner befinden. Sie werden sofort feststellen, dass nicht nur Anwendungen aufgelistet werden, sondern auch Prozesse, die beim Starten Ihres Systems gestartet werden. Autorun Organizer teilt Ihnen für jeden Prozess und / oder jede Anwendung mit, ob er unter der Registry oder dem Taskplaner verwaltet wird.

Unten sehen Sie zwei Registerkarten. Eine für die letzten Systemladezeiten. Dies ist der Verlauf der Startzeiten für Ihr System. Die zweite Registerkarte, Anwendungsdetails, wird ausgefüllt, wenn Sie eine App auswählen. Damit können Sie das Starten einer Anwendung vorübergehend deaktivieren, die Anwendung ganz aus der Startsequenz entfernen oder um den Zeitraum verschieben, den Sie aus dem Dropdown-Menü auswählen.

Mit Autorun Organizer können Sie der Startsequenz auch über die Schaltfläche Hinzufügen oben Anwendungen hinzufügen. Es ist einfach genug zu benutzen. Sie navigieren zum Ordner der Anwendung und wählen diesen aus. Geben Sie einen Namen ein, und es wird hinzugefügt.

Wenn Sie sich fragen, welche Anwendungen aus dem Startordner entfernt werden sollen, oder welche Anwendungen sich verzögern lassen, wählen Sie die Befehlsoption aus und wählen Sie Popularität der Startanwendungen anzeigen aus. Dies fügt eine neue Spalte "Popularität" hinzu, in der Sie erfahren, welcher Dienst oder welche Anwendung Sie am meisten von denjenigen verwenden, die beim Systemstart gestartet werden. Ein Wort der Vorsicht hier; Die Anwendung fügt sich auch dem Startordner hinzu und erscheint als neuer Zusatz. Sie können / sollten es entfernen, wenn Sie nicht möchten, dass eine andere Anwendung das System verlangsamt.

Wenn Sie mehrere Anwendungen gleichzeitig entfernen möchten, wechseln Sie in den Massenmodus und wählen Sie die Anwendungen aus, die Sie entfernen möchten. Die Anwendung ist für Windows Vista, Windows 7 und Windows 8.1 verfügbar.

Laden Sie den Autorun Organizer herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: