Nichts ist besser als eine gute grafische Darstellung von Daten. Sie können sitzen und eine sehr wortwörtliche Erklärung dazu abgeben, was ein Datensatz darstellt. Wenn Sie jedoch kein schönes Diagramm haben, um den Gesamtbetrag darzustellen, haben Sie vielleicht vergeblich geschrieben. In Bezug auf Desktop-Apps haben Sie hervorragende Optionen wie iWork für Mac, Office Libre für Linux und MS Office für Windows. Dies sind alles Desktop-Lösungen, mit denen Sie großartige Diagramme für Dokumente und Präsentationen erstellen können. Beim Online-Publishing ist die Präsentation von Diagrammen anders. Sie können ein Diagramm verwenden, das von einer Desktop-App erstellt und exportiert wurde, oder Sie können die zahlreichen Online-Tools verwenden, die erstellt wurden, um einem Online-Publikum bessere Diagramme darzustellen. Hier sind drei kostenlose Tools, die genau dies tun und mit einer Einbettungsfunktion ausgestattet sind.

Google Spreadsheets

In der Regel verwenden wir Google-Tabellenkalkulationen zum Bearbeiten oder Erstellen von Tabellenkalkulationen. Darüber hinaus gibt es eine Diagrammfunktion. Diese Diagramme können an beliebiger Stelle online eingebettet werden. Wenn Sie ein Online-Tool zum Erstellen und Einbetten von Diagrammen verwenden möchten, ist Google Spreadsheets möglicherweise eine der besten Optionen, da Sie jederzeit ein Diagramm aktualisieren können und über den Google Drive-Speicherplatz verfügen, um so viele Diagramme und Diagramme zu speichern Tabellenkalkulationen wie Sie möchten. Nicht viele Tools verfügen über so leistungsstarke Funktionen zum Bearbeiten und Formatieren von Daten wie Google Text & Tabellen. Daher ist dies möglicherweise die beste Option.

Besuchen Sie Google Text & Tabellen

ChartBlocks

ChartBlocks ist eine Online-App mit kostenlosen und Premium-Plänen. Die Anzahl der kostenlosen Diagramme, die Sie damit erstellen können, ist begrenzt. Das Gute an dieser App ist, dass sie wirklich wunderschöne Grafiken erzeugt. Sie haben die Wahl zwischen fünf gängigen Diagrammtypen und zahlreichen Vorlagen. Sie können Ihre eigenen Daten- und Namensdiagramme nach Ihren Wünschen importieren.

Dank der Vorlagen können Sie sich keine Gedanken darüber machen, welche Farben verwendet werden sollen, und die App verfügt über zahlreiche Optionen zum Teilen. Die Abmessungen eines Diagramms können auf das Pixel festgelegt werden. Sie können weitere Daten hinzufügen, die Farben anpassen, wenn Sie kein Thema mögen, und vieles mehr. Wo Google Spredsheets Ihnen viel Kontrolle über die Daten und wie Sie sie manipulieren können, gibt Ihnen ChartBlocks viel Kontrolle über das Erscheinungsbild des Diagramms.

Besuchen Sie ChartBlocks

Datawrapper

Datawrapper erfordert nicht einmal die Anmeldung zum Erstellen und Veröffentlichen eines Diagramms. Der Dateneditor verfügt nicht über die meisten Funktionen. Sie können Daten einfügen, aber das Bearbeiten der Daten wird höchstwahrscheinlich nicht der Fall sein, wenn Sie die einzelnen Datenpunkte der App verstehen. Sie sollten Ihre Daten ordnungsgemäß formatiert haben, bevor Sie sie in die App einfügen. Vielleicht fragen Sie sich, warum diese App hier aufgeführt ist.

Datawrapper ist ein hervorragendes Werkzeug zum Veröffentlichen von Diagrammen, wenn Sie eine Studie zitieren. Damit können Sie nicht nur Ihre Datenpunkte und deren Darstellung in einem Diagramm anpassen und verschiedene Diagrammtypen unterstützen, sondern auch die Datenquelle einbetten, eine Beschreibung hinzufügen und sogar ein Element im Diagramm hervorheben, wenn Sie dies wünschen wollen. Für jedes akademische Verlagswesen ist diese App ziemlich gut.

Besuchen Sie Datawrapper

Bonus: Besuchen Sie Vizualize.me, wenn Sie einen Lebenslauf erstellen möchten, der eine Infografik Ihrer Karriere darstellt.

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: