Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und obwohl es wahrscheinlich jedes Mal, wenn Sie es lesen, alt und abgenutzt ist, ist es immer noch wahr. Um ganz ehrlich zu sein: Wenn es sich um ein Bild eines Sonnenuntergangs oder einer anderen Landschaft handelt, sind es mehr als tausend Worte, aber wenn es sich um jemanden handelt, der beim Diebstahl erwischt wurde, sind es mehr als tausend Worte und zumindest mindestens ein Triumph Grinsen.iLock - Anti-Diebstahl-Sperrbildschirm ist eine Android-App, die Ihrem Bildschirm eine eigene PIN-Sperre hinzufügt. Wenn jemand sie falsch eingibt, wird ein Bild von der Frontkamera aufgenommen. In der App können Sie auch ein Codewort eingeben, das die App aktivieren kann, wenn Sie sie per SMS an das Gerät sendet, sowie den aktuellen Standort des Geräts.

Die App umfasst fünf einfache Schritte, die Sie zum Einrichten der App ausführen müssen. Sie müssen zuerst sicherstellen, dass der Sperrbildschirm auf die Wisch- oder Schiebesperre eingestellt ist und Geo-Tracking aktiviert ist. Wählen Sie einen Alarm und richten Sie die PIN und das Codewort ein. Vergewissern Sie sich, dass Sie den USB-Alarm, den GPS-Locator und die SMS-Alarmoptionen im unteren Bereich dieses Bildschirms aktivieren.

 

Wenn Sie Ihren Bildschirm das nächste Mal entsperren, müssen Sie die von Ihnen eingerichtete PIN-Nummer eingeben. Es gibt keine PIN-Wiederherstellungsoptionen, stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre PIN nicht vergessen. Wenn die PIN falsch eingegeben wird, wird ein Foto aufgenommen und der einzige Hinweis darauf ist eine Benachrichtigung, die darauf hinweist, dass das Gerät vibriert. Ein potenzieller Dieb wird möglicherweise auf das Vorhandensein einer auf dem Telefon installierten Diebstahlschutz-App hingewiesen.

 

Das von Ihnen eingerichtete Codewort können Sie verwenden, um einen Alarm auf dem Gerät zu aktivieren, indem Sie ihn per SMS an Ihr Gerät senden. Wenn Sie GPS [Codewort] senden, sendet die App den Standort des Geräts an die Nummer, von der die Nachricht stammt.

Nun ist die Frage, wie sicher eine Lösung ist. Wir sagen, es ist sehr grundlegend in Bezug auf die Gerätesicherheit und Sie können sich nicht zu sehr darauf verlassen. Die SMS-Funktion ist nicht zu laut, da ein Dieb möglicherweise die SIM-Karte entfernt, das Gerät jedoch mit einem WLAN-Netzwerk verbindet. Zweitens können Sie das Gerät so ziemlich an einen Computer anschließen und alle darin enthaltenen Dateien anzeigen. Der Name iLock scheint von der Namenskonvention des iPhones und Apples inspiriert zu sein. Ich schlage daher vor, dass die App einen weiteren Hinweis vom iPhone entnimmt und den Zugriff auf ein Gerät und seine Dateien verhindert, sofern der Bildschirm nicht entsperrt ist.

Installieren Sie iLock über den Google Play Store

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: