Wenn Sie Kinder haben und Ihre Kinder Telefone haben, dann wissen Sie, dass sie statt der Verwendung dieser Telefone gesund sind und nicht lebendig sind, nicht betrunken sind, Drogen nehmen oder als Geisel gehalten werden. Kinder verwenden sie, um Selfies zu posten und Fotos von Lebensmitteln zu machen und ignoriere dich. Wenn Ihre Kinder jedoch über ein Android-Telefon verfügen, können Sie jetzt die Gewohnheit einschränken, Sie zu ignorieren, wenn Sie nachschauen.Ignoriere nicht mehr ist eine Android-App, mit der Sie die Telefone Ihrer Kinder sperren können, wenn sie Ihre Anrufe nicht entgegennehmen. Es kann weit drastischere Maßnahmen ergreifen und auch ein Telefon abwischen. Um die App verwenden zu können, müssen Eltern und Kinder auf ihrem Gerät installiert sein.

Nach der Installation müssen Sie zunächst ein Konto auf dem übergeordneten Telefon erstellen. Es können nur übergeordnete Konten erstellt werden, und Geräte werden als zu einem übergeordneten oder einem untergeordneten Gerät klassifiziert. Wenn Sie die App in Ihrem Konto eingerichtet haben, installieren Sie sie auf einem Kindergerät. Melden Sie sich mit Ihrem eigenen Konto an. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, registrieren Sie das Gerät als untergeordnetes Gerät.

 

Um die App auf dem Gerät eines Kindes einzurichten, müssen Sie in der Standardanwendung People eine Gruppe mit dem Namen INM erstellen. Diese Gruppe enthält alle Eltern “. Außerdem müssen Sie die Sperrfenster-Widgets aktivieren, damit Sie das Widget der App zum Sperrbildschirm hinzufügen können. Mit diesem Widget kann ein Kind einen Elternteil zurückrufen.

 

Die App ist seit ihrer Veröffentlichung sehr populär geworden und es ist verständlich, dass Eltern es lieben würden, wenn die Technologie für eine Änderung auf ihrer Seite wäre, aber Ignore No More bringt einige offensichtliche Mängel mit sich und einer von ihnen ist ein Teenager, der sogar ein wenig technisch versierte und Google kann Dinge

Stellen Sie sich vor, Ihr Kind hat ein gerootetes Gerät. Es ist nicht schwer, die App vom Gerät zu entfernen. Außerdem müssen Eltern über Administratorrechte auf dem Telefon eines Kindes verfügen. Dies erfordert die Einrichtung. Dies ist zwar möglich und nicht sehr umständlich, aber die App ist nicht die einfache Lösung, Andere Möglichkeiten, wie ein Kind die App deaktivieren könnte, ist das Löschen der INM-Gruppe, die der People's App hinzugefügt wurde. Ein Großteil davon hängt davon ab, dass ein Elternteil über Administratorrechte auf dem Gerät verfügt und ein Kind keine Arbeit finden kann.

Angenommen, die App funktioniert und Ihre Kinder finden keine Möglichkeit, sie zu umgehen, sollten Eltern bestimmte Funktionen der App deaktivieren können, z. B. die Remote-Löschung. In der unwahrscheinlichen Situation, dass Ihrem Kind tatsächlich etwas zugestoßen ist, kann ein mobiles Gerät aufgespürt werden und ist sehr hilfreich bei der Suche nach einem Kind. Wir können alle sehen, dass dieses Konzept nicht unter iOS implementiert werden kann. Hoffen wir, dass kein Kind ein iPhone möchte.

Laden Sie "Ignoriere nichts mehr" aus dem Google Play Store herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: