Microsoft Office Word 2007 ist möglicherweise die am häufigsten verwendete Dokumentensoftware. Microsoft hat mit Office Word 2010 wieder hervorragende Arbeit geleistet. Es bietet jetzt viele neue Funktionen, die das Bearbeiten von Dokumenten einfacher machen als zuvor. Seit wir Word 2010 in die Hände bekommen haben, haben wir genau die neuen Funktionen und Verbesserungen gefunden, die Microsoft vorgenommen hat. Nachfolgend sind die wichtigsten Funktionen und neu hinzugefügten Optionen aufgeführt, die Sie in Office Word 2010 finden.

Aktualisieren: Wir haben einen zusammenfassenden Beitrag sowohl zu Microsoft Excel 2010 als auch zu Microsoft PowerPoint 2010 geschrieben.

Erweiterte Themen

Da Sie wissen, dass das Thema den Stil des gesamten Dokuments beeinflusst, enthält Word 2010 jetzt verschiedene neue verbesserte Themen. Sie können jedes Thema über das Menü Seitenlayout anwenden. Die Live-Vorschau ist ebenfalls verfügbar. Durch Klicken auf die Design-Schaltflächen wird eine Galerie angezeigt, in der die verfügbaren Designs als Miniaturbilder dargestellt werden.

Sicherheitsmodus

Der geschützte Modus ist eine der erweiterten Sicherheitsfunktionen, die den Computer vor Viren schützen. Standardmäßig werden die aus dem Internet heruntergeladenen Dokumente so geöffnet, dass die Bearbeitung deaktiviert ist. Sie müssen die Bearbeitung manuell aktivieren. Auf diese Weise können Benutzer die Vorschau des Dokuments anzeigen. Wenn sie es als legitim ansehen und von einer vertrauenswürdigen Quelle finden, können sie die Bearbeitung aktivieren oder sie löschen.

Wir haben es hier ausführlicher behandelt.

Anpassbare Schnellzugriffsleiste

In der Symbolleiste für den Schnellzugriff von Word 2010 werden alle häufig verwendeten Optionen angezeigt. Es befindet sich in der oberen linken Ecke des Anwendungsfensters in der Nähe der Office-Schaltfläche. Standardmäßig werden die folgenden drei Optionen angezeigt: Speichern, Rückgängig machen und Wiederherstellen. Sie können jedoch anpassbar sein und Sie können problemlos weitere Optionen hinzufügen.

Vorschau einfügen

Bei den meisten Benutzern passiert es, dass sie einige Änderungen rückgängig machen müssen, nachdem sie etwas kopiert und in ihr Dokument eingefügt haben. Word 2010 hat es den Benutzern leicht gemacht, jetzt können Sie diesen unnötigen Schritt mit der Vorschau einfügen Möglichkeit. Benutzer können nur die Werte oder die Formatierung einfügen.

Navigationsbereich

In den vorherigen Versionen von Microsoft Office muss man die verwenden Strg + F Hotkey, um ein Wort oder einen Satz aus einem Dokument herauszufinden. Word 2010 hat dieser Option eine neue Magie hinzugefügt. Strg + F Ruft jetzt ein Navigationsfenster auf, das auf der linken Seite des Dokuments angezeigt wird. Sie sehen die drei verfügbaren Ansichten, indem Sie auf die entsprechenden Registerkarten, die Ansicht "Überschriftenansicht", "Miniaturansicht" und "Suchergebnisansicht" klicken.

Anpassbare Ribbon-Schaltfläche

Anscheinend sieht die Multifunktionsleisten-Schaltfläche in Word 2010 wie die in Word 2007 aus. Es gibt jedoch eine wichtige Neuerung. Sie können die Multifunktionsleisten-Schaltfläche von Wort 2010 anpassen. Um die Ribbon-Schaltfläche anzupassen, navigieren Sie zur folgenden Option Office-Schaltfläche > Word Option > Band anpassen.

Die Multifunktionsschaltfläche von Word 2010 wurde bereits behandelt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Verbesserte Zusammenarbeit

Microsoft Word 2010 verfügt über eine neue Funktion, die als Co-Authoring bezeichnet wird. Auf diese Weise können mehrere Autoren gleichzeitig ein Dokument bearbeiten. Word 2010 gibt an, wie viele Autoren das Dokument bearbeiten, und ihre Änderungen können ebenfalls angezeigt werden.

Screen Capture Tool

Word 2010 enthält eine Funktion namens "Screen Capturing". Jetzt ist es nicht erforderlich, ein Drittanbieter- oder zusätzliches Tool für die Erfassung von Screenshots zu verwenden, um es in Word zu verwenden. Verwenden Sie einfach das in Word 2010 integrierte Tool, um beliebige Bereiche des Bildschirms zu erfassen. Sie können einen Screenshot erstellen, indem Sie zur folgenden Option navigieren Einfügen> Screenshot. Benötigen Sie weitere Informationen zu dieser Funktion? Lesen Sie die vollständige Anleitung hier.

Künstlerische Effekte

In Word 2010 können Benutzer jetzt eine Reihe schicker künstlerischer Effekte auf die Bilder anwenden. Um Ihrem Dokument die künstlerischen Effekte hinzuzufügen, navigieren Sie zu der folgenden Option Einfügen > Abbildungen > Bild. Suchen Sie dann nach dem gewünschten Bild und wählen Sie es aus. Sobald das Bild zu Ihrem Dokument hinzugefügt wurde, wird die kontextabhängige Registerkarte Picture Tools angezeigt, und Sie können das neue sehen Künstlerische Effekte Dropdown-Button hier.

Die Option zum Entfernen des Hintergrunds

In Office 2010 gibt es eine großartige Option, die den Namen "Background Removal" (Hintergrundentfernung) hat. Dabei wird einfach der Hintergrund eines Bildes entfernt. Ja, Sie benötigen Photoshop nicht mehr, um den Hintergrund zu entfernen. Fügen Sie zunächst das Bild aus dem Word-Dokument in Ihr Word-Dokument ein Einfügen> Bild Möglichkeit. Dann suchen Sie die Werkzeug zum Entfernen des Hintergrunds und den Hintergrund loswerden. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie hier.

Büro hinter der Bühne

Das Office Backstage ist ein neues Konzept, es ist die verbesserte Form der einfachen alten Office-Schaltfläche und bietet ein benutzerfreundliches Menü. Es hilft Benutzern, Dokumente, Präsentationen oder Tabellenkalkulationen auf einer höheren Ebene zu verwalten.

Interessantes Feature, richtig? Lesen Sie hier mehr darüber.

Neue Kunsteffekte in WordArt

Wie bei anderen Features wurde WordArt mit neuen farbigen Kunsteffekten aktualisiert. Wählen Sie den Text aus und klicken Sie auf Wortkunst Eine Liste aller verfügbaren Optionen wird angezeigt.

Ligaturen

Sie haben vielleicht von Ligaturen gehört. Sie lassen die Schriftarten ausgefallen aussehen und werden auch dazu verwendet, die Buchstaben voneinander zu trennen, sodass Sie den Text so durchsuchen können, als ob die Schrift normal wäre. Es stimmt, dass nicht alle Schriften Ligaturen unterstützen, aber eine Vielzahl von Schriften unterstützt sie. Sie können sie von aktivieren Schriftvoreinstellungen> erweitertdann wählen Sie die nur Standard Option in der Auswahlliste für Ligaturen.

Verbesserte Rechtschreibprüfung

Word 2010 hat der Rechtschreibprüfung einige neue Funktionen hinzugefügt. Jetzt wird der Fehler erkannt und die Änderung des Satzes vorgeschlagen.

Die oben genannten Funktionen und Änderungen sind nur die, die wir finden könnten. Wenn Sie glauben, wir hätten etwas verpasst, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit. Genießen!

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: