Möglicherweise wissen Sie, dass Microsoft Word die Funktion zum automatischen Speichern enthält, mit der Ihre Dokumente nach festgelegten Zeitabständen automatisch gespeichert werden. Jetzt bietet Word 2010 eine zusätzliche Funktion zum Verwalten verschiedener Dokumentversionen. Es ist sehr einfach, verschiedene automatisch gespeicherte Versionen eines Dokuments zu vergleichen. Sie können verschiedene Versionen überprüfen oder frühere automatisch gespeicherte Versionen eines bestimmten Dokuments löschen / wiederherstellen. Wir werden die folgenden zwei Punkte in diesem Beitrag besprechen.

1. Konfigurieren der Einstellungen zum automatischen Speichern in Word 2010

2. Verwalten von Dokumentversionen in Word 2010

So konfigurieren Sie die Einstellungen für das automatische Speichern in Word 2010

Die Einstellungen zum automatischen Speichern befinden sich an einem anderen Ort in Word 2010 im Vergleich zu den älteren Versionen von Microsoft Word. Klicken Sie auf Büro und wählen Sie Optionen.

Das Word-Optionen Das Dialogfeld wird angezeigt. Wählen Sie nun die Die Option "Speichern" aus dem Menü auf der linken Seite und die entsprechenden Eigenschaften werden im Hauptfenster auf der rechten Seite angezeigt. Suchen Sie im Hauptfenster die Option und wählen Sie sie aus AutoRecover-Informationen alle Minuten speichern, Geben Sie hier das Zeitintervall an, nach dem das automatische Speichern für ein Dokument erfolgen soll.

Verwalten von Dokumentversionen in Word 2010

Sobald Ihre Dokumente automatisch gespeichert werden, zeigt Word 2010 alle verfügbaren Versionen des Dokuments an. Zu diesem Zweck gehen Sie zum Büro und Sie können die verfügbaren Dokumentversionen unter sehen Versionen Kategorie Abschnitt.

Das ist es. Genießen!

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: