Mit der allgemeinen Aufmerksamkeit, die das Mobile Gaming und die aufgeräumte Hardware, die in diese Dinge fließt, aufkommen, ist es höchste Zeit, dass ein nicht-traditionelles Spiel neue Maßstäbe setzt. Moderne Mobiltelefone haben eine immense Kraft, die nicht ausgenutzt wird, um ein breiteres Publikum zu erreichen. Entwickler, die sich ausschließlich mit High-End-Geräten beschäftigen, müssen ihre Demografie von potenziell Milliarden auf eine Handvoll Millionen einschränken. Dies ist kein Risiko, das Entwickler normalerweise eingehen wollen. Manchmal sind diese Risiken jedoch für den mittleren Fortschritt erforderlich. Spiele wie Asphalt, The Room und Walking Dead sind gute Beispiele für Spiele, die die Leistung dieser Plattform vorantreiben, aber sie sind nicht so einzigartig wie diese Topia World Builder in seinem Ansatz. Hier ist unsere Bewertung.

In erster Linie ist es ein lustiges Spiel, lassen Sie uns damit beginnen. Der Wiedergabewert hat ein Limit, aber es macht Spaß, bevor dieses Limit erreicht wird. Es gibt keine In-App-Käufe, einfache Menüs und eine Idee, die gleichzeitig unkompliziert und komplex ist. Dies macht ein Spiel definitiv wert, es auszuprobieren. Bitte beachten Sie, dass das Spiel nicht perfekt ist, aber es ist nicht die Perfektion, die uns dazu bringt, sondern die Hoffnung, die es auf die Plattform bringt. Die Hoffnung, dass dadurch völlig neue Spielbereiche entstehen.

Gameplay

Mit Elementen, die beliebte Spiele wie SimCity und Black and White zum Nachdenken anregen, ist Topia ein Spiel zum Bauen in der Welt. Sie erhalten einen ganzen Planeten zur Landschaft, wie Sie möchten. Sie können es mit Tieren bevölkern, sowohl von Pflanzenfressern als auch von Fleischfressern, und beobachten Sie, wie der Planet lebendig wird. Sie können den Planeten jederzeit nach Belieben umgestalten. Mehr darüber, wie dies dem Medium beim Abschluss hilft. Wenn Sie nun das Spiel starten, können Sie es nicht verstehen, außer dass Sie den Planeten mit zwei Fingern scrollen können. Anschließend gehen Sie durch das Lernprogramm, in dem Sie lernen, wie Sie mit zwei Fingern scrollen, ein- und auszoomen, im Hochformatmodus (für kleinere Telefone) vorgehen und dann in den Querformatmodus wechseln. Sie können die Pinselgröße anpassen, um das Zielgelände fein abzustimmen. Sie können Tiere an verschiedene Orte führen, indem Sie Ihren Finger über das Gelände ziehen. Sie können sogar Grün oder Wüsten hinzufügen, um den Planeten fein abzustimmen. Alles in allem ist die Funktion, die das Spiel bietet, eine sehr gut ausgeführte Funktion. Es gibt jedoch einige Nachteile, wenn Sie nur einen Fleischfresser auf dem gesamten Planeten platzieren, wird er aus irgendeinem Grund alle Pflanzenfresser vermehren und verschlingen. Sie können einen Blitzschlag werfen, um ein Tier zu töten, wenn Sie möchten, aber Sie Ich muss jeden einzeln antippen, um sie alle zu töten, und ich persönlich habe das nicht geschafft. Der technische Aspekt des Vorhandenen ist sehr gut ausgeführt, auch wenn die Logik dahinter fehlerhaft ist. Ich wünschte, es gäbe mehr zu tun, als nur Tiere freizulassen, aber jetzt, da wir dies haben, werden sich die Entwickler gezwungen fühlen, das Spiel zu erweitern.

Grafik

Die visuellen sind gut. Das Spiel zeigt, wenn Sie einfach mit dem Bildschirm interagieren oder mit dem Spiel über einen Sternenhimmel nach dem Drücken auf den Bildschirm interagieren. Das Gelände ist wunderschön, das Wasser lebt, jedes Tier, das Sie freigeben, bewegt sich von alleine. Kein Tier ähnelt auf Erden, aber man bekommt immer noch die Vorstellung, zu welcher Klasse sie gehören. Es gibt keine Verzögerung, es lief reibungslos, aber wenn dies nicht der Fall ist, können Sie sogar die Grafikeinstellungen auf ein älteres oder weniger leistungsfähiges Gerät reduzieren. Der Himmel bewegt sich um Sie herum, ohne den Bildschirm zu stören. Die Tiere leben ihr Leben. Das ist interessant zu beobachten, es sei denn, Sie werfen einen Fleischfresser hinein, der die gesamte Pflanzenfresserpopulation nur innerhalb von Sekunden vermehrt und verschlingt. Sie können sogar das Leben eines einzelnen Tieres verfolgen, wenn Sie möchten. Man kann sagen, dass dieses Spiel mit einem größeren Maßstab entwickelt wurde, aber aus irgendeinem Grund am Ende reduziert wurde. Das Spiel ist eine visuelle Leistung, um es gelinde auszudrücken. Die Menüs sind jedoch ein separates Thema, sie wurden nicht mit viel Gedanken in den Prozess einbezogen, sie scheinen willkürlich gemacht zu sein, aber sie schaffen die Arbeit.

Klingen

Der Sound ist faszinierend, Fleischfresser machen Knurrgeräusche, Pflanzenfresser machen Viehgeräusche. Ein Blitzschlag tötet zuerst eine Kreatur und dann ein Geräusch. Einige Sounds geben den Eindruck, dass die Pegel entweder nicht auf einem Nexus 5 getestet wurden oder überhaupt nicht, da der Sound viel außerhalb des hörbaren Bereichs liegt. Die Umgebungsgeräusche geben Ihrem Planeten Leben, Wasser sprudeln, Bäume rauschen, Windböen - alle sorgen für ein beeindruckendes Erlebnis. Uncharakteristisch für mobile Spiele, das Abschalten des Sounds hat die tatsächliche Spielerfahrung weggenommen und das sagt etwas aus.

Fazit

Dieses Spiel allein hat, wie es ist, einen begrenzten Wiederholungswert. Wenn Sie erst einmal eine Welt gebaut und das Leben losgelassen haben, gibt es nichts weiter zu tun, als nur zuzusehen. Dies ist der beunruhigende Teil. Das Spiel ist ohne das Tutorial sehr schwer zu verstehen, aber ich bestehe immer noch darauf, dass dieses Spiel eine gute Sache für Spiele insgesamt ist. Dies bedeutet, dass wir bald ein voll funktionsfähiges Simcity für Smartphones (keine dieser provisorischen Lösungen für die Welt der Imperien) sehen werden, oder vielleicht eine Ära der Portierung von Spielen wie Black & White, Cities XL oder sogar Anno 2070. Wir haben sicherlich die Hardware, alles, was wir haben Notwendigkeit ist der Anreiz. Welches ist, was dieses Spiel ist.

Holen Sie sich Topia für Android [$ 1.99]

Holen Sie sich Topia für iOS [1.99 €]

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: