Telefone sind für viele Menschen die De-facto-Kameras geworden, und wie wir alle wissen, sind Telefone intelligent geworden. Wenn es sich nur um Fotos handelt, die auf einem Telefon verbleiben, müssen iOS-Benutzer sie möglicherweise nie organisieren, da dies mit der Standard-App so gut ist. Wir sind jedoch nicht alle iOS-Benutzer. Wir nutzen nicht alle Telefone, um Bilder zu machen, und nicht jeder hat eine App, die Fotos gut organisiert.EXIF ReName ist eine Windows-Anwendung, die Dateien umbenennt, und das ist wahrscheinlich nicht besonders eindrucksvoll, da unzählige Anwendungen dies ebenfalls tun. Das macht EXIF ​​ReName so nützlich, dass es die EXIF-Daten auf Ihrem Telefon lesen und beim Umbenennen von Dateien verwenden kann. Insbesondere kann diese Anwendung das Datum und die Uhrzeit lesen, zu der das Foto aufgenommen wurde, und Dateien mit diesen Informationen umbenennen. Die Fotos können nur anhand des Datums umbenannt werden, oder Sie können vor oder nach dem Datum Text hinzufügen, um sie besser zu organisieren.

EXIF ReName versucht nicht, Bloatware zu installieren, sodass Sie die Installation problemlos durchblättern können. Es ist keine Mac-App, aber das Design ist sauber und einfach zu handhaben.

Der Anwendungsstapel benennt Fotos um. Verwenden Sie die Schaltfläche Öffnen, um Fotos in einem Ordner auszuwählen. Sie können nicht einfach einen ganzen Ordner hinzufügen, indem Sie ihn auswählen. Sie müssen stattdessen alle Fotos in einem Ordner auswählen (Strg + A funktioniert einwandfrei). Wählen Sie nach dem Hinzufügen eines Ordners die Umbenennungskriterien aus. Sie können den ursprünglichen Dateinamen beibehalten oder einen neuen hinzufügen. Der Dateiname kann vor oder nach dem Datum und der Uhrzeit hinzugefügt werden. Umbenannte Dateien können vorhandene Dateien überschreiben, oder Sie können die Anwendung Kopien erstellen und sie mit der Option "Kopieren nach" an einem anderen Speicherort speichern.

Standardmäßig verwendet EXIF ​​ReName einen Bindestrich (-), um den Namen und das Datum beim Umbenennen einer Datei zu trennen. Wenn Sie es vorziehen, anstelle des Strichzeichens ein Leerzeichen zu verwenden, öffnen Sie das Menü Extras und wählen Sie die Option Muster für Dateinamen angeben. Sie können festlegen, dass die Anwendung Leerzeichen anstelle von Bindestrichen zwischen Datum und Uhrzeit sowie Name der Datei oder des Ordners sowie Datum und Uhrzeit verwendet.

Mit anderen Optionen zum Anpassen des Dateinamensmusters können Sie es in Groß- oder Kleinschreibung umbenennen. Sie können auch festlegen, dass nur die Uhrzeit verwendet wird und das Datum beim Umbenennen der Datei ignoriert wird. Es wäre toll gewesen, wenn die Anwendung auch eine Option unterstützt hätte, um den Zeitpunkt der Aufnahme eines Fotos zu ignorieren und nur das Datum zu verwenden. Die Anwendung unterstützt die Sprachen Englisch, Spanisch, Italienisch, Russisch und Schwedisch.

Laden Sie EXIF ​​ReName für Windows herunter

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: