Skype ist der Anlaufpunkt, wenn wir über das Internet telefonieren möchten. Wenn Sie über eine recht gute Internetverbindung verfügen, können Sie eine gute Video- und Sprachqualität erzielen. Als kostenloser Benutzer eignet sich Skype ideal für Einzelgespräche wie Vorstellungsgespräche oder den Kontakt mit der Familie. Wenn Sie jedoch Telefonkonferenzen durchführen möchten, müssen Sie ein Upgrade durchführen. Es gibt Alternativen zu Skype und Speek Ist einer von ihnen. Dieser Service richtet sich an die Geschäftswelt und soll Telefonkonferenzen sehr einfach gestalten. Um klar zu sein, sind dies Sprachanrufe und keine Videoanrufe. Sie allein müssen über ein Konto verfügen, um eine Telefonkonferenz einzuleiten, und andere Personen können kostenlos teilnehmen. Der Dienst verfügt über mobile Apps für Android, iPhone und Windows Phone, sodass Sie Anrufe von Ihrem Desktop aus oder von unterwegs aus tätigen können.

Melden Sie sich an, um den Dienst zu nutzen, und Sie erhalten eine benutzerspezifische URL, die Sie mit allen Personen teilen können, die Sie zu einem Anruf einladen möchten. Es ist benutzerfreundlich, so dass Sie es einfach per SMS versenden können. Benutzer können sich auf ihrem mobilen Gerät oder über ihren Browser anmelden, vorausgesetzt, sie verwenden Chrome. Derzeit werden keine anderen Browser unterstützt.

Sie können andere Personen einladen, indem Sie ihnen entweder die URL zu Ihrem Konto mitteilen oder sie über die Telefonnummer einladen, auch wenn diese Funktion anscheinend geografisch eingeschränkt ist. Mit dem Dienst können Sie IMs senden und Dateien in der Telefonkonferenz freigeben. Sie können Ihr Mikrofon stummschalten und andere Personen zum Konferenzanruf hinzufügen, indem Sie deren Telefonnummer während des Anrufs verwenden.

Als die Person, die den Anruf initiiert hat, können Sie einen Teilnehmer aus der Telefonkonferenz entfernen oder ihn stummschalten, d. H. Den Ton für alle anderen Teilnehmer stummschalten. Auf dem kostenlosen Plan erhalten Sie ein Protokoll Ihres Anrufverlaufs, aus dem hervorgeht, wie viele Anrufe getätigt wurden, wann ein Anruf getätigt wurde, welche Dateien während des Anrufs freigegeben wurden und wie viele Personen darin waren. Der kostenlose Tarif hat ein Limit von 5 Personen.

Die bezahlten Pläne umfassen Pläne für den persönlichen Gebrauch und die geschäftliche Nutzung. Wenn Sie nach Bildschirmfreigabefunktionen suchen, werden diese bald dem Geschäftsplan hinzugefügt. Mit einem Premium-Plan können Sie auch Ihre Anrufe aufzeichnen. Die Sprachqualität des Dienstes ist ziemlich gut und wir haben kaum bis keine Verzögerung bei der Nachrichtenübertragung festgestellt.

Nachdem wir Speek mit Skype verglichen haben, kehren wir zu unserem ursprünglichen Vergleich zurück. Speek ist nicht dasselbe wie Skype, da Sie keine Videoanrufe tätigen können. Sie können damit Telefonkonferenzen durchführen. Wenn Sie sich mit Kunden unterhalten, die wahrscheinlich über ein Skype-Konto verfügen, ist der Beitritt zu einem Speek-Anruf buchstäblich nur ein paar Klicks und keine Anmeldung oder Anmeldung.

Besuchen Sie Speek

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: