Es gibt einige neue aufregende Änderungen in Office 2010, die von der Community geschätzt werden. Die beste Möglichkeit, ein Word-Dokument, eine Excel-Tabelle und eine PowerPoint-Präsentation in das PDF-Format zu konvertieren, war die Verwendung von Bullzip Printer und anderen ähnlichen Apps. Nicht länger.

Ja, du hast es richtig gehört. Office 2010 enthält eine integrierte Option zum Konvertieren von Dokumenten, Tabellenkalkulationen und Powerpoints in das PDF-Format.

Gehen Sie zu Datei> Freigeben und wählen Sie PDF / XPS-Dokument erstellen unter Dateitypen.

Nun schlagen Sie die Erstellen Sie ein PDF / XPS Klicken Sie im rechten Bereich auf die Schaltfläche und Sie sehen ein neues Dialogfenster. Hier können Sie zwei PDF-Typen auswählen - Standard oder Mindestgröße.

Standarddokumente haben eine bessere Qualität und können zur Veröffentlichung im Web und zum Drucken verwendet werden. Die Mindestgröße ist nützlich, wenn Sie das Dokument schnell online veröffentlichen möchten.

Wenn Sie weitere Optionen ändern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen. Anschließend können Sie die Änderungen im neuen Dialogfenster übernehmen.

Die Schriften, Formatierungen und Bilder werden wie in der Abbildung unten gezeigt beibehalten.

Wenn Sie sich fragen, welches Werkzeug wir zur Anzeige von PDF-Dokumenten verwenden, ist dies Sumatra PDF Viewer. Laut MS, sobald es in ein PDF-Dokument umgewandelt wurde, ist die Bearbeitung nicht einfach.

Vor der Einführung dieser Funktion in Office 2010 gab es eine andere Methode als Bullzip PDF und CuteWriter. Die Methode bestand darin, ein Dokument in Google Text & Tabellen hochzuladen und dann als PDF-Dokument herunterzuladen.

Weitere Informationen finden Sie auch im Office 2010 Upload Center und in der Funktion zum Hochladen von Dokumenten in SkyDrive. Genießen!

Arbeitete Für Sie: Robert Gaines & George Fleming | Möchten Sie Uns Kontaktieren?

Kommentare Auf Der Website: